Das ultimative Geheimnis kurzfristig Sexkontakte in der Schweiz zu finden

Das ultimative Geheimnis kurzfristig Sexkontakte in der Schweiz zu finden
 
Geht es Dir auch manchmal so, dass Du eine Nachbarin, eine gute Freundin oder eine Unbekannte in einem bestimmten Moment extrem erotisch findest? Und dass es meist frustrierend ist, dass man im Normalfall ja doch nicht rankommt an die Nachbarin, wie an viele andere? Dabei sollte man sich gar nicht zu viele Gedanken machen über Frauen, an die kaum ranzukommen ist. Sexkontakte gibt es mittlerweile flächeneckend in der ganzen Schweiz und ohne Komplikationen auf,... tata... Casual Dating Portalen. Dort findet sich eigentlich immer ein passender Sexkontakt.
 

Wie funktioniert Casual Dating?

Im Prinzip so ähnlich wie jede andere Singlebörse (wie z.B. Friendscout) auch. Der wichtigste Unterschied liegt darin, dass die Sexkontakte-Seiten ein klares Ziel verfolgen: Vermittlung von Erotik Kontakten. So anonym wie nur möglich! Man will ja schliesslich nicht gleich vom Chef oder den Kollegen erkannt werden. Die Schweiz ist bekanntlich nicht sehr gross.
 
Die Seiten bieten spezielle Funktionen, um sein Profil anonym und trotzdem aussagekräftig zu gestalten. Darüber hinaus werden bei der Anmeldung auch Eigenschaften wie erotische Vorlieben (Sado Maso, Bondage, Rollenspiele, Fesselspiele etc.) abgefragt, damit man leichter das Deckelchen auf das Töpfchen finden kann bei den Sexkontakten.
 
Die Registrierung auf Sexkontakte Seiten ist grundsätzlich kostenlos, damit man sich vorab ein Bild machen kann. Das gilt für Männer. Bei Frauen ist nicht nur die Registrierung, sondern die gesamte Nutzung des Portals 100%ig kostenlos. Männer können meistens alles machen, was vor der eigentlichen Kontaktaufnahme passiert. Wenn Sie die Rechte zum Anschreiben der weiblichen Sexkontakte freigeschaltet bekomme wollen, müssen sie sich in den meisten Fällen für ein Abo entscheiden.
 
Mit jeder Laufzeit gibt es in der Regel eine gewisse Zahl garantierter Sexkontakte-Vermittlungen. Sollten diese Kontakte nicht alle erschöpft sein, verlängern manche Anbieter die Zeit der Vermittlungen.
 

Welche Portale sind wirklich gut?

Nicht alle Casual-Dating Portale für die Schweiz sind gleich gut. Auf manchen ist es einfach Sexkontakte zu finden - auf anderen müht man sich vergeblich einen ab. Dating-Radar testet seit vielen Jahren alle Arten von Singlebörsen in der Schweiz ausführlich sowie objektiv und kennt sich bestens aus.

Die besten Portale für Sexkontakte in der Schweiz (getestet):

Platz 1: C-date bei Suchen nach Sexkontakte! C-Date.ch ist nicht nur der größte, hinsichtlich der Mitgliederanzahl, sondern vor allem auch der seriöseste und damit der erfolgversprechendste Anbieter von Online Casual-Dating Dienstleistungen in der Schweiz. Mehr als eine Million angemeldete Nutzer, und damit jeder achte Schweizer, hat ein registriertes Profil auf C-Date. Nahezu die Hälfte aller Mitglieder ist weilblich, was sicherlich auf starke Werbeaktivitäten des Anbieters und die gezielte Ansprache von Frauen zurückzuführen ist.

Jetzt testen!

Den C-date-Test lesen >>

Platz 2: BeNaughty bei Suchen nach Sexkontakte! Schweizerinnen und Schweizer auf der Suche nach einem heißen und unanständigen Abenteuer sollten bei BeNaughty fündig werden. Der Umgangston bei BeNaughty ist direkt und die meisten Mitglieder sind zielgerichtet unterwegs. Wer damit kein Problem hat, wird hier auf seine Kosten kommen.

Jetzt testen!

Den BeNaughty-Test lesen >>

Platz 3: Lustagenten CH bei Suchen nach Sexkontakte! Geheimtipp! Man wünscht sich ein Portal wie Lustagenten. Es ist nicht zu gross, bietet aber alles was gutes Casual-Dating ausmacht. Die Hauptsache aber sind die sehr kontaktfreudigen Mitglieder, die sich auch tatsächlich auf der Suche nach Sextreffen befinden. Wer nichts anderes im Sinn hat, wird hier auf seine Kosten kommen. Viel Spass!

Jetzt testen!

Den Lustagenten CH-Test lesen >>

Platz 4: Lisa18 bei Suchen nach Sexkontakte! Bei Lisa18.ch handelt es sich um die kleine Schwester, der von uns ebenfalls in einem separaten Test vorgestellten Casual Dating Marktführer C-Date. Im Prinzip kann man deshalb von einer Vielzahl an Übereinstimmungen hinsichtlich der Qualität des Angebots ausgehen. Dennoch gibt es ein paar kleine aber feine Unterschiede. Da es sich um die kleine Schwester handelt, sind auf Lisa18 nicht nur etwas weniger Nutzer angemeldet, sondern diese sind in der Regel auch etwas jünger. Die Frauenquote ist auf Lisa18 - ähnlich wie bei C-date - ziemlich hoch. So dass man hier als Mann mit einem Premium-Zugang auf jeden Fall auf seine Kosten kommen sollte.

Jetzt testen!

Den Lisa18-Test lesen >>

Platz 5: AdultFriendFinder bei Suchen nach Sexkontakte! Nachdem sich die Gemüter in den letzten Monaten vor allem über das eigentlich unglaubliche Sicherheitsleck – so waren die Nutzerdaten von mehreren Millionen Usern im Netz aufgetaucht – auf der Seite erhitzt hatten, wollten wir in unserem AdultFriendFinder Test feststellen, ob es auf der Seite trotzdem immer noch so heiß hergeht wie in so mancher Diskussion im Netz über sie. Prinzipiell handelt es sich bei AdultFriendFinder ja immer noch um das größte Angebot für Sex-Dating weltweit, und die Plattform beherbergt demzufolge auch eine Vielzahl deutschsprachiger und vor allem auch Schweizer Nutzer.

Jetzt testen!

Den AdultFriendFinder-Test lesen >>

Cowboys müssen draussen bleiben

Wer diesen verhältnismässig einfachen Weg zum Bett der Dame wählt, braucht sich keine grossen Gedanken machen. Es geht um Sex- und um nichts anderes. Zumindest beim ersten Sexkontakt, was nicht bedeutet, dass daraus keine längere, dauerhafte Sexkontakte-Beziehung werden könnte. 
 

... und ab in die Kiste!
 
Wichtig für all die Männer, die gern im Cowboy-Stil erobern: Die Frau will auch beim Casual Sex gewonnen werden, das ist sie sich schuldig. Und oft suchen die Frauen ja auch im Internet das, was sie zuhause nicht mehr bekommen: Anerkennung und Bewunderung. Mit beiläufigen Floskeln lässt sich da kaum noch eine hinter dem Herd vorlocken. 
Es ist also relativ einfach, Sexkontakte im Internet zu finden. Da triffst Du auf Gleichgesinnte, denen es ebenfalls im Prinzip nur um "das Eine" geht. Und mit ein wenig Fingerspitzengefühl ist der Erfolg dann ziemlich sicher. 
Das bedeutet, es gibt 2,5 Möglichkeiten, falls die Frau den Kontakt einseitig beendet. Entweder der Mann der Schöpfung ist zu ruppig vorgegangen, oder die beiden haben einfach nicht zusammen gepasst (oder sie weiss nicht, was sie will). 
 
Doch auch hier ist nicht alles schwarz oder weiss. Sicherlich gibt es Frauen, die ohne ganze Litaneien von Lob einfach Spass mit Sexkontakten haben wollen. Trotzdem wollen sie es persönlich haben und den möglichen Sexpartner ein wenig kennen. Sexkontakte ohne Gemeinsamkeiten halten in aller Regel nur für ein Mal. 
 

Auch ein Casual Fuck will vorbereitet sein

Im Gegensatz zum Alltagsleben hast Du beim Casual Dating im Netz bereits einen Startvorteil. Du kannst das Profil deiner potenziellen Fickpartner/in vor dem ersten Kontakt ausgiebig prüfen. Wer nicht besonders schlagfertig ist, kann sich so vorbereiten, und wenn es nur ein Blick in Wikipedia ist, um das eine oder andere zu verstehen (und um daran anknüpfen zu können). Es hat noch keiner Frau missfallen, dass man sich für ihre Interessen interessiert. 
 
Du selber kannst natürlich auch Wünsche, Äusserlichkeiten, Vorlieben und Phantasmen in den Ring der Sexkontakte werfen. Und natürlich normalerweise die Partner aussuchen, die diese Fantasmen teilen. Und im Prinzip weisst Du, dass die andere nicht nach der grossen Liebe ihres Lebens sucht. So funktioniert das!
 
Empfehlenswert ist in jedem Fall, einige Mails auszutauschen, denn das schafft ein Mindestmass an Vertrautheit. Frauen (im Gegensatz zu vielen Männern) mögen mindestens ein Telefonat vor einem realen Treffen, erst recht vor einem Sexkontakt. Das gibt Sicherheit. Wenn dann das Rendezvous endlich ansteht - keine Panik. Oft endet das erste Treffen direkt in den Federn. Manchmal wollen sich viele Leute aus Sicherheitsgründen erst einmal an einem öffentlichen Ort kennen lernen. Das hat auch damit zu tun, dass Frauen für sexuelle Offenheit deutlich schneller der Stempel "Schlampe" aufgedrückt wird als Männern. 
 
Beim Aussuchen der Casual Dating Seite solltest Du auch darauf achten, dass keine künstlichen Profile von Damen des horizontalen Gewerbes in der Mitglieder-Datenbank vorhanden sind. Man erkennt sie an den professionellen Hochganz-Fotos. Ansonsten bitten die Nutten nach dem Sexkontakt zur Kasse - und das hast Du ja bestimmt nicht nötig. 
 
Doch gerade deshalb - um es nochmal zu betonen - sollte Mann sich hüten, mit der Partnerin wie mit einer Nutte umzugehen. Das ist sie nicht und das gehört sich auch nicht. Sicher sind die Sexkontakte recht einfach, mit einer kostenlosen Prostituierten hat das allerdings gar nichts zu tun. Wer will schon eine wilde Nacht mit jemandem verbringen, der weder charmant, noch ehrlich, noch bemüht ist? 
 
Verwandte Artikel: Diskrete Affairen Online: Hier treffen Sie private Frauen mit Lust auf Sex, „Sie sucht Sex“ – Wo Sie online geile Frauen finden, MILF Sex: Hier geht es schnell zur Sache, Heisse Affäre gesucht? Hier suchen private Frauen nach Sex, Das sollten Sie tun, wenn Sie geil sind: Hier geht’s zum Sofort-Sex, Friends with Benefits: Freunde mit gewissen Vorzügen finden leicht gemacht, Leben Sie Ihren Fetisch mit Hilfe des Internets aus, Die besten Online Swinger Clubs der Schweiz, So finden Sie online Partner für eine Sex Massage in der Schweiz, Noch heute Abend gratis poppen? Hier finden Sie heisse Ladys in der Schweiz, Gleichgesinnte Schweizer für heisse SM Erfahrungen online finden, Aufregende Menschen im Sexforum treffen: Die besten Sexforen der Schweiz im Vergleich, Wie Sie online Menschen für sinnliche Tantra Erfahrungen finden, Heissen Snapchat Sex in der Schweiz geniessen, Wie Sie online ganz unkompliziert Schweizer Milfs kennenlernen, So finden Sie dank Fuckbook aufregende Sexpartner in der Schweiz, Aufregende sexuelle Abenteuer mit Casual Dating in der Schweiz entdecken, Wie Sie die perfekten Partner für heissen Whatsapp Sex in der Schweiz finden, Lust auf Sex noch heute? So verabreden sich die Schweizer zum Sex!, Vorsicht Falle: Hobbyhuren online treffen, Kostenloser Privat Sex statt teurer Escort Girls – So geht’s, Hausfrauensex – Willig und geil: Gibt’s das wirklich?, Kostenlos ficken: So finden Sie noch heute gratis Fickkontakte in der Schweiz, Der Online Sextreff der für alle Schweizer funktioniert! , Kostenloser Privat Sex in der Schweiz: Auf diesen Seiten findet man private Sexkontakte noch heute!, Nur noch Sex per App organisieren? Für viele Schweizer eine normale Alltagsbeschäftigung!, Verliebt für eine Nacht: Hier klappt es mit dem One Night Stand in der Schweiz, Sex Chat – Nicht nur eine orale Befriedigung! Auf diesen Sex Chat Seiten machen Sie auch ein Sexdate klar!, Geheimtipp: So kann man einfach ein Sexdate in der Schweiz online finden, Sexinserate - Warum umständlich wenn es auch einfach geht?!, "Gratis Sex" - Vorsicht Falle!!, und Sextreffen online finden – Nicht nur, wenn es hart auf hart kommt - sondern noch heute!

Regionale Tipps und Analysen