Kostenloser Privat Sex in der Schweiz: Auf diesen Seiten findet man private Sexkontakte noch heute!

Kostenloser Privat Sex in der Schweiz: Auf diesen Seiten findet man private Sexkontakte noch heute!

Wer heute im Internet nach Privat Sex sucht, der landet häufig auf Angeboten von professionellen Sex-Dienstleisterinnen, die mit Privat Sex rein gar nichts zu tun haben. Eins ist klar: Wer Privat Sex will, der möchte für den Sex nicht bezahlen!

Private Schweizer Frauen kostenlos treffen

Auch wenn es viele dubiose und kostenpflichtige erotische Angebote im Internet gibt, es gibt eine gute Nachricht: Sex mit privaten Schweizerinnen und Schweizern kann heute jeder haben - weit weg von Nutten – kostenlose Sex-Dates für aufgeschlossene Schweizer, die wissen, was sie wollen, kann man heute auf ausgewählten Portalen für so genannte „Casual Dates“ finden.

Casual Sex Seiten vermitteln private und kostenlose Sexkontakte

Auf Casual Sex Seiten trifft man in der Regel nur private Kontakte, die alle dasselbe wollen: Ein Sextreffen ohne Komplikationen, ohne Anspruch auf die grosse Liebe. Die moderne Bezeichnung für private Sextreffen lautet Casual Dating. Casual steht für ungezwungen, unkompliziert, locker. So ist auch die Stimmung auf solch einem Portal. Die Menschen reden nicht um den heissen Brei herum, sondern sagen ziemlich direkt wonach sie suchen und verabreden sich dann zu einem unverbindlichen Treffen – natürlich mit eindeutigen Absichten.

Bereits bei der Anmeldung werden bei jedem User erotische Vorlieben (von Bondage bis Rollenspiel) abgefragt, damit man gleich weiss, wer auf was steht und es später nicht zu grossen Überraschungen im Bett kommt.

Wir haben die besten Casual Dating Seiten der Schweiz näher betrachtet und miteinander verglichen. Folgende Seiten funktionieren am besten, wenn man Privat Sex in der Schweiz sucht.


Die besten Portale und Apps für Privat Sex in der Schweiz

Platz 1: C-date bei Suchen nach Privat Sex! C-Date.ch ist nicht nur der größte, hinsichtlich der Mitgliederanzahl, sondern vor allem auch der seriöseste und damit der erfolgversprechendste Anbieter von Online Casual-Dating Dienstleistungen in der Schweiz. Mehr als eine Million angemeldete Nutzer, und damit jeder achte Schweizer, hat ein registriertes Profil auf C-Date. Nahezu die Hälfte aller Mitglieder ist weilblich, was sicherlich auf starke Werbeaktivitäten des Anbieters und die gezielte Ansprache von Frauen zurückzuführen ist.

Jetzt testen!

Den C-date-Test lesen >>

Platz 2: BeNaughty bei Suchen nach Privat Sex! Schweizerinnen und Schweizer auf der Suche nach einem heißen und unanständigen Abenteuer sollten bei BeNaughty fündig werden. Der Umgangston bei BeNaughty ist direkt und die meisten Mitglieder sind zielgerichtet unterwegs. Wer damit kein Problem hat, wird hier auf seine Kosten kommen.

Jetzt testen!

Den BeNaughty-Test lesen >>

Platz 3: Lustagenten CH bei Suchen nach Privat Sex! Geheimtipp! Man wünscht sich ein Portal wie Lustagenten. Es ist nicht zu gross, bietet aber alles was gutes Casual-Dating ausmacht. Die Hauptsache aber sind die sehr kontaktfreudigen Mitglieder, die sich auch tatsächlich auf der Suche nach Sextreffen befinden. Wer nichts anderes im Sinn hat, wird hier auf seine Kosten kommen. Viel Spass!

Jetzt testen!

Den Lustagenten CH-Test lesen >>

Platz 4: Lisa18 bei Suchen nach Privat Sex! Bei Lisa18.ch handelt es sich um die kleine Schwester, der von uns ebenfalls in einem separaten Test vorgestellten Casual Dating Marktführer C-Date. Im Prinzip kann man deshalb von einer Vielzahl an Übereinstimmungen hinsichtlich der Qualität des Angebots ausgehen. Dennoch gibt es ein paar kleine aber feine Unterschiede. Da es sich um die kleine Schwester handelt, sind auf Lisa18 nicht nur etwas weniger Nutzer angemeldet, sondern diese sind in der Regel auch etwas jünger. Die Frauenquote ist auf Lisa18 - ähnlich wie bei C-date - ziemlich hoch. So dass man hier als Mann mit einem Premium-Zugang auf jeden Fall auf seine Kosten kommen sollte.

Jetzt testen!

Den Lisa18-Test lesen >>

Platz 5: AdultFriendFinder bei Suchen nach Privat Sex! Nachdem sich die Gemüter in den letzten Monaten vor allem über das eigentlich unglaubliche Sicherheitsleck – so waren die Nutzerdaten von mehreren Millionen Usern im Netz aufgetaucht – auf der Seite erhitzt hatten, wollten wir in unserem AdultFriendFinder Test feststellen, ob es auf der Seite trotzdem immer noch so heiß hergeht wie in so mancher Diskussion im Netz über sie. Prinzipiell handelt es sich bei AdultFriendFinder ja immer noch um das größte Angebot für Sex-Dating weltweit, und die Plattform beherbergt demzufolge auch eine Vielzahl deutschsprachiger und vor allem auch Schweizer Nutzer.

Jetzt testen!

Den AdultFriendFinder-Test lesen >>


Unverbindliche Treffen mit privaten und kostenlosen Sexkontakten ist in der Schweiz sehr beliebt...schliesslich will keiner für Sex bezahlen!

Vorsicht vor Fake Angeboten : Wo Privat Sex steht ist nicht immer Privat Sex drin

Casual Dating hat sich in den letzten Jahren zu einem boomenden Sektor entwickelt. Nicht nur in der Schweiz, sondern auch über die Schweizer Grenzen hinaus. Der Trend kam auch ursprünglich aus Amerika nach Europa, wie so viele andere digitale Errungenschaften.

Erfolgreiche Online Plattformen rufen natürlich auch Betrüger auf den Plan. Nicht anders ist es auch beim Thema Privat Sex. Immer mehr professionelle Dienstleisterinnen, Escort Damen und Nutten legen selbst Profile an, um mit sexuell untergeforderten Männern in Kontakt zu kommen. Auch wenn die Männer nach privaten Sexkontakten suchen, versprechen sich die Damen Erfolg bei den Männern, bei denen der Druck am grössten ist. Unser Tipp: Man braucht für Sex wirklich nicht bezahlen! Es gibt genügend private, weibliche Sexkontakte in der Schweiz, man muss nur Spreu vom Weizen trennen.

Nur, woran erkennt man die Fakes als Mann? Es gibt mehrere schwerwiegende Indizien: Die Profil-Fotos sehen aus wie aus dem Playboy (oder fast). Unsere Tests von Casual Dating Seiten haben gezeigt, dass es auf manchem Portalen auffallend viele Frauenprofile mit „Hochglanzfotos“ gibt. In der Regel versuchen solche professionellen Damen, die Männer auf eine andere Seite zu locken. Meistens geben sie an, sie würden auf der anderen Seite ein vollständigeres und aussagekräftigeres Profil unterhalten. Lassen Sie sich von solchen Aussagen nicht einlullen und melden Sie verdächtige Profile dem Kundenservice der Sexdating Seite Ihrer Wahl!

Bei unseren Tests wurde auch die Anzahl der Fakes berücksichtigt. Portale, die besonders viele Fakes haben und vermutlich keine ausgereiften Fake-Erkennungs-Mechanismen dahinter, schneiden ganz klar schlechter ab. Die führenden Portale sind am saubersten und haben im Kontakttest auch am besten abgeschnitten.

Das ist beim Privat Sex via Casual Dating zu beachten

Casual Dating ist längst mehr als ein Modetrend. Bei vielen Singles ist das Casual Daten quasi zu einer Lifestyle Form avanciert. Private Sextreffen, ohne gleich an die grosse Liebe zu denken, sind in der modernen Schweizer Gesellschaft zur Normalität geworden. Zwar geht es hier um ein Lebensgefühl, das der aktuellen Generation entgegen kommt, doch um Erfolg zu haben, gilt es das eine oder andere zu beachten.

Eins vorab: es gibt auch mit Casual Dating keine Garantie auf das Gelingen beim Privat Sex. Es kann, wie alles im Leben, auch daneben gehen. Im schlimmsten Fall geht das Treffen in die Hose (oder eben nicht :). Manchmal reicht gepflegter Smalltalk um dem Ziel nahe zu kommen. Andere Frauen müssen den halben Abend über ihren Job oder über andere Probleme reden. Alles nicht so schlimm, wenn Sie es letztendlich schaffen in die richtige Richtung zu lenken: Also nach Hause ins Schlafzimmer.

Ausserdem sagt uns alle Erfahrung, dass man nicht jedes Mal Miss World im Bett haben kann. Meistens sind es ganz normale, durchschnittliche Frauen, denen man auf Privat Sex Seiten begegnet. Schrauben Sie also übertriebene Erwartungen herunter, dann werden Sie viel Freude – und hoffentlich ganz viele Sexdates – auf Casual Dating Seiten haben. Denken Sie einfach an das „Mädchen von nebenan“ – Das sind Frauen, die hier nach privaten Sexkontakten, anonym und diskret, suchen. Ohne das Internet würden Sie es vermutlich nie erfahren, welch durchtriebenes Luder auch ihre Nachbarin sein kann.


Video: Eine Nutzerin von Sexdating Seiten berichtet über ihre Privat Sex Erfahrungen im Internet

Da immer mehr Frauen in Casual-Date-Sites gehen, die eigentlich ja dann doch den Mann fürs Leben suchen, solltet Ihr vorbauen. Vor einem Treffen sollte klar sein, wer was von wem will ("Was erwartest Du von dieser Internet-Seite?"). Das klingt etwas plump, sollte aber mit Fingerspitzengefühl geklärt werde. Es kann natürlich schon mal passieren, dass sich auch auf einer Sexdatig Seite die eine oder andere Frau verirrt, die unbedingt den Partner fürs Leben finden will, dem lässt sich aber vorbauen, indem man die Fronten von vornherein klärt. Beim Casual Dating ist es nicht verpönt – im Gegenteil sogar gewünscht – über Sex und erotische Vorlieben zu sprechen. Man merkt also schnell, ob es hier wirklich nur um den Sex geht.

Beim Ort des privaten Sex gehen die Meinungen der Experten allerdings auseinander. Die einen meinen, das eigene Bett in den eigenen vier Wänden sei tabu. Ja und Nein. Wenn sich jemand zuhause besser fühlt, warum nicht? Wichtig ist allerdings, dass man sich diese Gedanken gemacht hat, bevor man sich trifft.

Und wenn es weder erotisch noch sonstwie knallt beim Vor-Privat-Sex-Meeting? Man sollte das Gespräch dann allerdings nicht unnötig in die Länge ziehen. Und wenn man sich in den ersten zwei Stunden krass verliebt hat? Muss man auch zuerst einmal sehn, was der andere empfindet. Eine faire Art, da vorzugehen ist, am Tag nach dem ersten Treffen dem anderen zu sagen, woher der Wind weht. Korrekt, sachlich und höflich. Beide können sich dann viel Hin- und Herdenken ersparen. Gar nicht zu reagieren - Funkstille - hingegen ist nicht die allerfeinste englische Art.

Kostenloser Privat Sex - Aber...

Kostenloser Privat Sex - zu schön um wahr zu sein? Ganz und gar nicht. Das gibt es wirklich, wie hier länger ausgeführt. Eine Sache wollen wir Ihnen trotzdem nicht vorenthalten, nicht dass es Enttäuschungen gibt. Wenn Sie sich bei Sexdating Portalen anmelden, müssen Sie (auch als Mann) nicht bezahlen! Registrierung ist zunächst mal gratis für Frauen und für Männer. Sie können sich auf dem jeweiligen Portal umschauen und dann entscheiden, ob Ihnen die gewählte Seite taugt. Wen Sie als Mann dann die weiblichen Sexkontakte anschreiben möchten, müssen Sie Ihre kostenlose Mitgliedschaft upgraden, um an die Kontakte der privaten Frauen zu kommen. Der Sex ist selbstverständlich gratis, sofern Sie sich nicht für eine Nutte entscheiden. Das positive bei der ganzen Sache ist, dass nicht alle Männer bereit sind für die Mitgliedschaft auf einer Dating Seite zu bezahlen. Das ist natürlich umso besser für die Männer, die die Bereitschaft besitzen etwas Taschengeld für eine seriöse Seite auszugeben. Viel Spass beim privaten Sexdating!!

 

Verwandte Artikel: Diskrete Affairen Online: Hier treffen Sie private Frauen mit Lust auf Sex, „Sie sucht Sex“ – Wo Sie online geile Frauen finden, MILF Sex: Hier geht es schnell zur Sache, Heisse Affäre gesucht? Hier suchen private Frauen nach Sex, Das sollten Sie tun, wenn Sie geil sind: Hier geht’s zum Sofort-Sex, Friends with Benefits: Freunde mit gewissen Vorzügen finden leicht gemacht, Leben Sie Ihren Fetisch mit Hilfe des Internets aus, Die besten Online Swinger Clubs der Schweiz, So finden Sie online Partner für eine Sex Massage in der Schweiz, Noch heute Abend gratis poppen? Hier finden Sie heisse Ladys in der Schweiz, Gleichgesinnte Schweizer für heisse SM Erfahrungen online finden, Aufregende Menschen im Sexforum treffen: Die besten Sexforen der Schweiz im Vergleich, Wie Sie online Menschen für sinnliche Tantra Erfahrungen finden, Heissen Snapchat Sex in der Schweiz geniessen, Wie Sie online ganz unkompliziert Schweizer Milfs kennenlernen, So finden Sie dank Fuckbook aufregende Sexpartner in der Schweiz, Aufregende sexuelle Abenteuer mit Casual Dating in der Schweiz entdecken, Wie Sie die perfekten Partner für heissen Whatsapp Sex in der Schweiz finden, Lust auf Sex noch heute? So verabreden sich die Schweizer zum Sex!, Vorsicht Falle: Hobbyhuren online treffen, Kostenloser Privat Sex statt teurer Escort Girls – So geht’s, Hausfrauensex – Willig und geil: Gibt’s das wirklich?, Kostenlos ficken: So finden Sie noch heute gratis Fickkontakte in der Schweiz, Der Online Sextreff der für alle Schweizer funktioniert! , Nur noch Sex per App organisieren? Für viele Schweizer eine normale Alltagsbeschäftigung!, Verliebt für eine Nacht: Hier klappt es mit dem One Night Stand in der Schweiz, Sex Chat – Nicht nur eine orale Befriedigung! Auf diesen Sex Chat Seiten machen Sie auch ein Sexdate klar!, Geheimtipp: So kann man einfach ein Sexdate in der Schweiz online finden, Sexinserate - Warum umständlich wenn es auch einfach geht?!, "Gratis Sex" - Vorsicht Falle!!, Das ultimative Geheimnis kurzfristig Sexkontakte in der Schweiz zu finden, und Sextreffen online finden – Nicht nur, wenn es hart auf hart kommt - sondern noch heute!