Verliebt für eine Nacht: Hier klappt es mit dem One Night Stand in der Schweiz

Verliebt für eine Nacht: Hier klappt es mit dem One Night Stand in der Schweiz

Was klang das vor 30 Jahren noch aufregend, verwegen und fast verboten? Der One-Night-Stand. Einmal treffen - und hopp - ab in die Kiste. Dann auf Nimmer-Wiedersehn. Solche Sex-Dates hatten damals einen rechten Schmuddel-Ruf.

Heute sieht es anders aus: Ein One Night Stand ist gesellschaftlich mehr als akzeptiert und durch das Internet noch leichter und anonymer zu bekommen. Wir sind gewohnt, alle erdenklichen Dienstleistungen aus dem Internet zu holen. Und zumindest die seriösen Anbieter von Casual-Dating-Plattformen bieten einen hochwertigen Service an, wenn es darum geht einen One Night Stand per Mausklick zu organisieren.

Was ist Casual Dating?

Ein Internet-Angebot, in dem Männer und Frauen auf die Suche nach Sex ohne Verpflichtungen gehen. Sei es ein "One-" oder "Mehr"-Night-Stand. Beide Erwachsenen wissen, dass die anderen Mitglieder gleich gepolt sind: Zuerst kommt der Sex, danach kann man weiterschauen.

Alle suchen Abwechslung im Bett - und eine feste Beziehung allenfalls als Nebeneffekt. Das heisst nicht, dass sie etwas gegen Zuverlässigkeit, Beständigkeit und Sicherheit hätten - kurz: die grosse Liebe. Nur eben nicht an diesem Zeitpunkt X, wo es nun mal im Bett rundgehen soll. Nicht mehr, aber bestimmt auch nicht weniger.

Wir haben diverse Plattformen für One Night Stands in der Schweiz getestet und miteinander verglichen. Nachfolgend sehen Sie unsere Favoriten.


Die besten Portale für One Night Stands in der Schweiz

Platz 1: C-date bei Suchen nach One Night Stand! C-Date.ch ist nicht nur der größte, hinsichtlich der Mitgliederanzahl, sondern vor allem auch der seriöseste und damit der erfolgversprechendste Anbieter von Online Casual-Dating Dienstleistungen in der Schweiz. Mehr als eine Million angemeldete Nutzer, und damit jeder achte Schweizer, hat ein registriertes Profil auf C-Date. Nahezu die Hälfte aller Mitglieder ist weilblich, was sicherlich auf starke Werbeaktivitäten des Anbieters und die gezielte Ansprache von Frauen zurückzuführen ist.

Jetzt testen!

Den C-date-Test lesen >>

Platz 2: BeNaughty bei Suchen nach One Night Stand! Schweizerinnen und Schweizer auf der Suche nach einem heißen und unanständigen Abenteuer sollten bei BeNaughty fündig werden. Der Umgangston bei BeNaughty ist direkt und die meisten Mitglieder sind zielgerichtet unterwegs. Wer damit kein Problem hat, wird hier auf seine Kosten kommen.

Jetzt testen!

Den BeNaughty-Test lesen >>

Platz 3: Lustagenten CH bei Suchen nach One Night Stand! Geheimtipp! Man wünscht sich ein Portal wie Lustagenten. Es ist nicht zu gross, bietet aber alles was gutes Casual-Dating ausmacht. Die Hauptsache aber sind die sehr kontaktfreudigen Mitglieder, die sich auch tatsächlich auf der Suche nach Sextreffen befinden. Wer nichts anderes im Sinn hat, wird hier auf seine Kosten kommen. Viel Spass!

Jetzt testen!

Den Lustagenten CH-Test lesen >>

Platz 4: Lisa18 bei Suchen nach One Night Stand! Bei Lisa18.ch handelt es sich um die kleine Schwester, der von uns ebenfalls in einem separaten Test vorgestellten Casual Dating Marktführer C-Date. Im Prinzip kann man deshalb von einer Vielzahl an Übereinstimmungen hinsichtlich der Qualität des Angebots ausgehen. Dennoch gibt es ein paar kleine aber feine Unterschiede. Da es sich um die kleine Schwester handelt, sind auf Lisa18 nicht nur etwas weniger Nutzer angemeldet, sondern diese sind in der Regel auch etwas jünger. Die Frauenquote ist auf Lisa18 - ähnlich wie bei C-date - ziemlich hoch. So dass man hier als Mann mit einem Premium-Zugang auf jeden Fall auf seine Kosten kommen sollte.

Jetzt testen!

Den Lisa18-Test lesen >>

Platz 5: AdultFriendFinder bei Suchen nach One Night Stand! Nachdem sich die Gemüter in den letzten Monaten vor allem über das eigentlich unglaubliche Sicherheitsleck – so waren die Nutzerdaten von mehreren Millionen Usern im Netz aufgetaucht – auf der Seite erhitzt hatten, wollten wir in unserem AdultFriendFinder Test feststellen, ob es auf der Seite trotzdem immer noch so heiß hergeht wie in so mancher Diskussion im Netz über sie. Prinzipiell handelt es sich bei AdultFriendFinder ja immer noch um das größte Angebot für Sex-Dating weltweit, und die Plattform beherbergt demzufolge auch eine Vielzahl deutschsprachiger und vor allem auch Schweizer Nutzer.

Jetzt testen!

Den AdultFriendFinder-Test lesen >>


One Night Stands sind bei den Schweizern sehr beliebt

Die Vorteile von One Night Stands im Internet

Zusammenfassend kann eine gut organisierte Casual-Sex-Plattform Dein Sexleben (im positiven Sinn) auf den Kopf stellen.

Es gibt eine ganze Reihe Argumente dafür, dass sich der Gelegenheitssex psychologisch klar rentiert. So gibt es zum Beispiel viele Leute, die in einer Beziehung sind, welche sie nicht verlieren möchten - obwohl der Sex schon lange eingeschlafen ist. Das frustriert extrem! Auf Casual-Sex-Plattformen kann sich der Frustrierte bei einem One Night Stand auch wieder etwas von dem verlorenen sexuellen Selbstbewusstsein zurückholen.

Weitere Vorteile: Immerhin 40 Prozent aller One-night-Dater sind Frauen. Die Auswahl an sexuell aufgeschlossenen Mitglieder ist also ziemlich gross. Die „Streuverluste“ bei der Anfrage kaum vorhanden. Dadurch dass man beim Kennenlernen nicht „blind“ irgendwelche Drinks ausgibt, ist das Online Sexdating  im Prinzip auch noch ein preiswertes Unterfangen. Für Männer fallen lediglich die Gebühren für Premium Mitgliedschaft der Sexdating Seite an.

Und alles lässt sich bequem vom Smartphone, Tablet oder vom PC/Laptop aus organisieren. Es wird keine Zeit verloren. Der Abwechslung beim erotischen Spiel sind kaum Grenzen gesetzt

Aus 1 mach 2: Two-Night-Stand statt One Night Stand

In Punkto One Night Stand ist allerdings etwas Besonderes zu beobachten: Egal bb bei Casual-Dating Plattformen oder im ganz normalen Leben, die Tendenz geht zur Zweit-Nacht. Ein doppelter One Night Stand quasi.

Ganz praktisch gesehen machen viele Casual Liebhaber die Erfahrung, dass es beim ersten Mal mit dieser Frau aufregend ist, doch so richtig perfekt können die beiden auch nicht aufeinander eingehen - da kennen sie sich zu kurz. Auch für gewagte Sexspiele ist das zweite Treffen mindestens so wichtig wie das erste. Warum also nicht einen zweiten Wurf wagen?

Ausserdem bedarf ein Bett-Abenteuer zu Hause doch einiger Organisation: Aufräumen, Champagner, Essen... Diese Investition rechnet sich eher, wenn man den Ertrag zwei Mal oder auch drei Mal abholen kann. Ab dem dritte Mal kann man schon von einer Liebschaft oder Affäre sprechen und von keinem ONS.

Wissenswertes zum One Night Stand

Wieso, weshalb, warum? Dieses Video verrät Euch mehr Details zum Thema ONS.


Video: 6 Fakten über ONS

Wie funktioniert ein ONS im Internet

So sonderbar es sich anhören mag: Normales Anbaggern in der Disco ist ungefähr die unpraktischste Methode, um zum One Night Stand zu kommen. Die Chance, am gleichen Abend mit einer Frau im Bett zu kommen tendiert bei den meisten (nicht bei allen!!) gegen Null. Anders bei Casual-Dating Plattformen, die sich auf das Vermitteln von One Night Stands spezialisiert haben. Wer da jemanden trifft, kennt die Vorlieben und Abneigungen schon genau aus dem Profil des potentiellen Sexpartners. Und sicher ist auch, dass es beiden um die wilde Bettgymnastik geht, zumindest ursprünglich.

Im Unterschied zu einer gewöhnlichen Dating Seiten, sind Casual Sex Seiten voll und ganz auf das erotische Spiel eingestellt. Man kann dort nämlich erotische Vorlieben spezifizieren und auch danach suchen. Die sexuellen Präferenzen (Gruppensex, Bondage, leichte Fesselspiele usw.) gelten als das Herzstück eines Profils beim Sexdating. So sind Missverständnisse in der horizontalen Ebene kaum mehr möglich. Einen weiteren kleinen aber feinen Unterschied machen spezielle Anonymitätsfunktionen aus. Es muss ja nicht jeder wissen, dass man nach einem One Night Stand Ausschau hält. Aus diesem Grund haben Nutzer von guten und seriösen (!) Casual Dating Seiten die Möglichkeit so lange anonym zu bleiben, wie sie es für richtig halten.

Hat die Liebe keine Chance mehr?

Die Entscheidung "One-Night-Stand oder feste Beziehung" muss sich nicht zwingend ausschliessen. Fakt ist aber, dass die Nachfrage nach One Night Stands in unserer Gesellschaft im Vergleich zu früher deutlich zugenommen hat. Die Menschen möchten sich sexuell ausleben, bevor sie sich auf einen festen Partner einlassen. Und das ist gut so, denn nur so hat man das Gefühl, nichts verpasst zu haben und die Beziehung hat mehr Raum zu wachsen.

Die Zeiten haben sich entscheidend geändert. Besonders sichtbar war das zunächst in den USA, wo ein kleiner Kult um Casual Sex entstanden ist. Eine anderer Schauplatz, an dem man sieht, wie sich sie Dinge verändert haben: Selbst junge Schweizer (Sowohl Frauen als auch Männer) gehen in Swinger-Clubs, das wäre früher undenkbar gewesen.  Und bei den meisten Frauen haben Gewissensbisse wegen freiem Sexleben mit wechselnden Partnern stark nachgelassen.

Und wenn Ihr euch jetzt fragt, wie man sich am nächsten Morgen - nach dem One Night Stand - am besten verhält, solltet Ihr noch folgendes Video ansehen. Dann solltest Du aber auch nicht lange zögern und selbst versuchen ein One Night Stand klarzumachen.

Video: Die Nacht "danach" - Das sollte man beachten!