eDarling

Unser Fazit: Die seit 2010 in der Schweiz aktive Online-Partnerbörse eDarling hat sich inzwischen als eines der drei landesweit großen Angebote in diesem Bereich etabliert. Durch eine breit angelegte Werbeoffensive will der Betreiber aber eher die Partnervermittlung für Jedermann sein, und so beschränkt sich die Klientel auch nicht auf eine elitäre Bevölkerungsschicht wie z.B. bei den Konkurrenzseiten von ElitePartner oder AcademicPartners. Trotzdem wirbt die Plattform mit einem qualitativ gleich guten Service, und zur Wahrung von diesem arbeiten inzwischen europaweit rund 300 Mitarbeiter in Vollzeitanstellung. Ob die hohen Ausgaben für Marketing und Mitarbeiter sich auch in einem dementsprechend erfolgreichen Angebot niederschlagen, dieser Frage wollten wir in unserem eDarling-Test auf den Grund gehen.

Verfasser: Lukas | Letztes Update: 28.04.2017


Gesamt:

Echte Leute treffen:

Features:
Bedienbarkeit:

Preis/Leistung:

Wie auch bei den meisten Konkurrenzseiten kann in das Angebot von eDarling Schweiz kostenlos hineingeschnuppert werden. Anmelden, Persönlichkeitstest und anschließend Profil ausfüllen, sowie die ersten Partnervorschläge erhalten. Dies ist alles noch mit einer kostenfreien Registrierung und ohne weitere Verpflichtungen möglich. Machen Sie also ruhig unverbindlich von dieser Möglichkeit Gebrauch, um das Portal kennenzulernen, bevor Sie sich für oder gegen eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

eDarling in Zahlen und Fakten

Kontaktquote

Auf 100 Kontaktanfragen mit unseren Testprofilen
             gab es 35 Antworten.

4 von 10 Kontaktanfragen.

Mitgliederstruktur
50% Frauen
50% Männer
Frauenquote eDarling: 50%

Noch beliebter als eDarling ...

... ist derzeit C-date bei unseren Usern



Sehr beliebt!
  • Derzeit beliebter als eDarling
  • Hoher Frauenanteil
  • Hohe Erfolgsquote bei Antworten und bei den Sextreffen

Jetzt testen!

eDarling.ch Zusammenfassung

eDarling ist die jüngste unter den drei großen Schweizer Online-Partnerbörsen, und hat dementsprechend noch weniger Bekanntheitsgrad sowie Mitglieder. Trotzdem haben sich seit der Gründung rund 200.000 Schweizer und Schweizerinnen auf der Seite angemeldet, und suchen über diese ihr Glück in einer neuen Partnerschaft.
 
Da der Betreiber kein besonderes Klientel als Zielgruppe festgelegt hat, sondern den ganz durchschnittlichen Schweizer Single, wird man hier auch nicht nur auf den Herr Doktor und die Frau Magister treffen, jedoch vielmehr auf „den Jungen und das Mädchen aus der Nachbarschaft“.
 
Trotz allem ist der Anspruch der Plattform, und ebenso seiner Mitglieder, die seriöse Suche nach einer ebensolchen Partnerschaft. Die Seite hilft dabei mit der Vorstellung von geeigneten Kontakten inklusive nett und spielerisch gestalteter Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme. An diese gedeckte Tafel muss man sich dann aber auch herantrauen, um das Angebot einer eingehenden Prüfung zu unterziehen. Falls man dabei jedoch richtig vorgeht und sich die notwendige Zeit und Ruhe nimmt (denn von heute auf morgen wird sich der Erfolg auf eDarling genausowenig einstellen), dann wird sich auch für den eigenen Gusto das ganz persönliche Filetstückchen finden lassen.
 
Fazit Praxis Test: 
Eine ein bisschen kleinere und ein bisschen weniger aktivere Community im Vergleich zu den ebenfalls von uns unter die Lupe genommenen Konkurrenzangeboten, so hat sich uns die Seite uns in unserem eDarling-Test präsentiert.
 
Fazit Funktionen und Profile
: Das Matching erfolgt auf eDarling Schweiz ebenfalls aufgrund eines während der Anmeldung verpflichtend auszufüllenden Persönlichkeitstest. Aufgrund von diesem erhält man besonders gut übereinstimmende oder besser gesagt ergänzende Kontaktvorschläge. Nach Angaben des Betreibers weniger aber dafür treffendere. Zur Kontaktierung von diesen stehen ausreichend und ausreichend einfallsreiche Funktionen zur Verfügung.
 
Fazit Nutzerfreundlichkeit
: Sowohl die Desktopversion, als auch die sich seit 2012 im Angebot befindliche App, zeichnen sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus. Besonders gut gefallen haben uns die erklärenden Mouse-Over Texte. Der Kundenservice ist hilfreich und arbeitet rasch, die eDarling-Kündigung kann bequem und problemlos online, und in Eigenregie im eigenen Profil vorgenommen werden.
 
Fazit Preis-Leistungs-Verhältnis:
 Nach einer offensichtlich kürzlich vorgenommenen Preiserhöhung liegen die eDarling-Kosten nun im oberen Bereich, da das Service vor allem aufgrund der geringeren Nutzerdichte aber unserer Meinung nach qualitativ nicht mit der gleich teuren Konkurrenz mithalten kann, ergibt sich in diesem Punkt der große Minuspunkt des Portals.
 

eDarling.ch Praxistest und eDarling.ch Erfahrungen

Unser allseits bekannter Praxistest lieferte uns für das Portal von eDarling das folgende Ergebnis. Innert des ersten Monats erhielten wir einige passive Kontaktaufnahmen, d.h. wir wurden von weiblichen Schweizer Singles kontaktiert. Dabei leider meist mit wenig aussagekräftigen Standardkontaktfunktionen, welche eine persönliche und originelle Antwort eher erschwerten. Da es sich dabei aber teilweise auch um erste Fragen aus dem seiteneigenen 4-Stufen-Kennenlernspiel gehandelt hat, entwickelte sich in weiterer Folge zumindest ein gewisser Austausch, der in einigen Fällen schlussendlich sogar in einen persönlichen schriftlichen Austausch mündete.
 
Auf von unserer Seite erfolgten natürlich ebenfalls Kontaktaufnahmen, davon die Hälfte mit einem persönlich gestalten Anschreiben und die andere Hälfte mittels der schon erwähnten Standardkontaktfunktionen (das Spektrum reichte dabei von „Anlächeln“ über ein „Gefällt mir“ bis hin zu dem Zuspielen des ersten Balles des 5-Fragen-Spiels), erhielten wir gut auf ein Drittel Rückantworten. Dabei erstaunlicherweise kaum welche auf die persönlich verfassten Nachrichten, als wie eher auf die Standardgrüße und die von uns gestellten Fragen. Ob das darin begründet liegt, dass der durchschnittliche Schweizer Nutzer von eDarling eher lese- und schreibfaul ist, oder es schlichtweg einfacher bzw. bequemer ist auf Vorgegebenes zu antworten, das können wir an dieser Stelle leider nicht beurteilen.
 

Persönlichkeitseinschätzung der Partnervorschläge
 
Insgesamt betrachtet ist das Ergebnis unseres eDarling-Praxistext weder besonders berauschend, noch besonders enttäuschend, sondern schlichtweg durchschnittlich.
 
Zusammenfassung Praxistest: Die eDarling-Community ist zugegebenerweise etwas weniger reich an Mitgliedern, als die schon etwas länger existierenden Schweizer Branchenprimuse. Ob das allerdings der einzige Grund für den nur durchschnittlich ausgefallenen Kontakttest, oder auch dafür ist, dass man offensichtlich eher auf ein „Anlächeln“ eine Reaktion erhält, als wie auf ein mit weitaus mehr Mühe verfasstes persönliches Anschreiben, das blieb uns während unseres eDarling-Tests verborgen.
 
 

eDarling.ch Funktionen und Profile

Das Matching erfolgt aufgrund des seiteneigenen und in Zusammenarbeit mit Psychologenteams erstellten Persönlichkeitstest. Der Fragebogen besteht aus rund 200 Fragen und nimmt rund eine halbe Stunde in Anspruch. Auch hier gilt – Seien Sie so ehrlich wie möglich, und im Falle von eDarling eventuell sogar noch ein bisschen mehr, denn die Seite unterbreitet einem durchschnittlich weniger Kontaktvorschläge, aber dafür laut eigenen Angaben nur die treffendsten. Sie sehen also schon, wohin in diesem Test gemachte falsch oder nachlässig gemachte Angaben führen können. Die aufgrund der Übereinstimmung oder eher besonders guter Ergänzung in diesem Test erhaltenen Kontaktvorschläge können danach noch selbstständig nach Wohnort, Alter und einigen weiteren, ähnlichen Kriterien sortiert werden.
 

Beispiel einer Profilbeschreibung
 
Die vorgestellten und sich ebenfalls auf Partnersuche befindlichen Schweizer Singles, können dann mittels verschiedener Funktionen kontaktiert werden. Das Angebot reicht hier von wenig persönlichen und minder aussagekräftigen Standardfloskeln wie einem „Anlächeln“ oder einem wohl von Facebook abgekupferten „Gefällt mir“, über das Verfassen von persönlichen Nachrichten bis hin zu unserem persönlichen Favoriten dem „4-Schritte-Konzept“. Dieses gleicht einem virtuellen Tennisspiel, in dessen Verlauf man sich abwechselnd selbst formulierte Fragen zuspielt, um sich besser kennenzulernen. Jetzt nicht 100% persönlich und ebenso wenig ausgesprochenst originell, aber genauso wenig nicht komplett standardisiert und ideenlos. Also eine gute Mischung, nach der man am Ende schon ein gutes Stück mehr über sein Gegenüber weiß, und insbesondere auch darüber, ob man denn nun gut zusammenpassen könnte oder nicht.
 

Sich spielend kennenlernen...
 
Die eDarling-Profile können mit einigen persönlichen Angaben, aber vor allem mit mehr als wie 20 Bildern ausgestaltet werden. Machen Sie von dieser Möglichkeit auch ruhig in vollem Umfang Gebrauch, und zeigen Sie sich dabei nicht nur von Ihrer Schokoladenseite, sondern vor allem auch bei alltäglichen oder ihren Lieblingsaktivitäten. Solche Bilder sagen oft mehr aus, als wie 1000 Schwarz-auf-Weiß in den Profiltext getippte Worte.
 
Aufgrund der redaktionellen Prüfung aller neu angemeldeter Nutzer, und der Möglichkeit sein Profil über eine Ausweiskopie verifizieren zu lassen, spielen sogenannte Fakes auf dem Portal von eDarling so gut wie keine Rolle. Ein großer Pluspunkt würden wir sagen.
 
Fazit Funktionen und Profile: 
Wie bei eigentlich allen Konkurrenzangeboten ebenso erfolgt das Matching genauso aufgrund eines bei der eDarling-Registrierung verpflichtend auszufüllenden wissenschaftlichen Persönlichkeitstests. Vorgestellt werden einem in weiterer Folge weniger, aber dafür laut Betreiberversprechen nur die treffendsten Schweizer Singles. Die Funktionen zur Kontaktaufnahme und Interaktionen sind ausreichend vielfältig und unterhaltsam, unser persönlicher Favorit ist hierbei das seiteneigene 4-Schritte-Kennenlernspiel. Die Profile sind informativ und vor allem oftmals mit einer Vielzahl an persönlichen Bildern ausgeschmückt. Fakes konnten wir im Laufe unseres eDarling-Tests keine ausmachen.
 

eDarling.ch Nutzerfreundlichkeit

Die Webseite von eDarling Schweiz ist modern designt und übersichtlich gestaltet. Besonders gut in Erinnerung geblieben sind uns die Mouse-Over-Erklärungen zu den einzelnen Menüpunkten und Funktionen. Dasselbe gilt für die seit knapp 4 Jahren erhältliche App. Lediglich den einleitenden Persönlichkeitstest empfehlen wir über die Desktopversion auszufüllen, und zwar aus rein praktischen Gründen.
Sollten die bereitgestellten Mouse-Over-Erklärungen einmal nicht ausreichen, dann sollte einem der ausführliche Hilfebereich weiterhelfen. Sollte dieser immer noch nicht die erhofften Aufschlüsse bringen, dann steht als letzter Rettungsanker noch der hervorragend arbeitende Kundendienst zur Verfügung. Dieser kann zwar nicht direkt telefonisch kontaktiert werden, aber auch per Mail erhält man im Normalfall innert eines Tages eine hilfreiche und persönliche Antwort auf seine Anfrage.
 
Eine besondere Erwähnung und einen Pluspunkt hat sich eDarling für die Einfachheit des Kündigungsprozesses verdient. Diese kann nämlich unkompliziert mit wenigen Klicks innerhalb des eigenen Nutzerprofils erledigt werden. Der Link dazu findet sich im Footer AGB unter dem Punkt Kündigung. Ist diese erfolgreich durchgeführt wird dies auch umgehend unter „Informationen zu meiner Mitgliedschaft“ vermerkt.
 
Fazit Nutzerfreundlichkeit: In diesem Punkt merkt man der Seite sein Bemühen um guten Service inklusive der 300 dafür zuständigen Mitarbeiter an. Topmoderne, und ausführlich sowie ausführlich informativ gestaltete Plattform, inklusive einem rasch und hilfreich arbeitenden Kundenservice. Einen besonderen Pluspunkt hat sich das Portal in unserem eDarling-Test durch das unkomplizierte und komplett selbstständig durchführbare Kündigungsprozedere verdient.
 

eDarling.ch Preis-Leistungs-Verhältnis

Eine kostenlose Registrierung und das Hineinschnuppern in das Angebot ist wie bereits eingangs erwähnt nicht nur möglich, sondern auch hilfreich um sich ein Bild der Seite zu machen. Möchte man in weiterer Folge aktiv auf die Suche nach einem neuen Partner gehen, dann ist der Abschluss eines kostenpflichtigen Premium-Abonnements jedoch unumgänglich. Kürzlich wurden offensichtlich die eDarling-Preise für ein solches erhöht, und dabei in nicht unerheblichem Ausmaß wie wir feststellen mussten. Aktuell belaufen sich die Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft je nach Laufzeit deshalb auf folgende.
  • CHF 39.90 / Monat (12-monatige Laufzeit)
  • CHF 99.90 / Monat (6-monatige Laufzeit)
  • CHF 179.90 / Monat (3-monatige Laufzeit)
Bezahlt werden kann entweder mittels Kreditkarte oder Paypal. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für CHF 5.-- mehr pro Monat auf eine sogenannte Premium-Plus Mitgliedschaft upzugraden. Eine solche bietet noch ein paar Funktionen zusätzlich. Worin genau die Unterschiede liegen haben wir Ihnen im Folgenden aufgelistet.

Premium (enthaltene Leistung im Vergleich zur kostenlosen Basismitgliedschaft) 

  • Unbegrenzte Kommunikation
  • Einsehen der Fotos anderer Schweizer Mitglieder
  • Einsichtnahme in die Besucherliste des eigenen Profils
  • Bessere Platzierung in den Suchergebnissen anderer Nutzer
  • eDarling-App
  • Kontaktgarantie, bei Nichterfüllung kostenlose Verlängerung des Premium-Abonnements
  • Premium-Plus (zusätzliche Leistungen im Vergleich zur Premiummitgliedschaft) 
  • Identitätsprüfung zur Profilverifizierung
  • Man sieht, ob versandte Nachrichten schon gelesen wurden oder nicht
  • Das aufgrund des bei der eDarling-Registrierung ausgefüllten wissenschaftlichen Persönlichkeitstest erstellte Partnerschaftsprofil kann als PDF heruntergeladen werden
  • „Was-wäre-wenn“ Sie diese Nutzer nicht kennengelernt hätten. Man erhältlich täglich eine Reihe weiterer Kontaktvorschläge von eigentlich nicht ganz passenden Schweizer Mitgliedern.
 
Fazit Preis-Leistungs-Verhältnis: Kostenmäßig gesehen gehören die eDarling-Preise sicherlich zu den höchsten im Schweizer Vergleich. Das gebotene Service und die Qualität von diesem, vor allem hinsichtlich der Mitgliederdichte und der Mitgliederaktivität, leider nicht. Sodass sich in diesem Punkt der größte Minuspunkt des Angebots ergibt.
 


Zusammenfassung von eDarling

Portal: eDarling
Tester: Dating-Radar.ch
Letztes Update:
Wertung: 7 / 10



Alternative Portale in dieser Nische