Sexinserate in Zürich: So finden sie im Handumdrehen ein (Sex-)Date!

Warum online Sexinserate ihr (Sex-)leben in Zürich schnell und einfach verändern können und wie es konkret funktioniert, erfahren Sie bei uns, den Experten für Casual-Dating in der Schweiz!

Es gibt viele Gründe sich gegen eine feste Beziehung zu entscheiden: Zu wenig Zeit, Priorisierung der Karriere, kein Interesse…

Es gibt allerdings keinen Grund wieso man deshalb auf Sex verzichten müsste. Und es gibt schon gar keinen Grund, es sich hier unnötig kompliziert zu machen. Das klassische Kennenlernen und Aufreißen ist mühsam und oft enttäuschend. Spontan Sex in Zürich zu haben war lange Zeit nur mit Prostituierten möglich. Die Lösung sind Sexinserate im Internet auf sogenannten Casual-Dating Portalen. Noch nie war es so einfach und kurzfristig möglich private Sexpartner in Zürich zu finden!

Sich ausschließlich zum Sex zu verabreden ist heute längst kein Tabuthema mehr - und genau das sollen ja Sexinserate bezwecken. Zürich bietet mit seiner Atmosphäre und der großen Einwohnerzahl hierfür beste Vorraussetzungen. Im Internet finden sich zahlreiche Möglichkeiten Schweizerinnen und Schweizer kennenzulernen, die ebenso auf der Suche nach unkompliziertem und schnellem Sex sind. Diese Wünsche werden heutzutage durch Sexinserate auf Dating-Portalen geäußert. Durch die große und steigende Zahl der Nutzer dieser Portale ist das sogar leichter als gedacht.

Wie sonst auch, gibt es allerdings gute und schlechte Portale für Sexinserate. Manche haben sogar noch nicht einmal Inserate für Zürich selbst. Ausserdem wird leider auch mit vielen Fakes gearbeitet. Daher ist es absolut wichtig - um keine Zeit und kein Geld zu verschwenden - die richtigen Portale für Sexinserate in Zürich zu benutzen.


Die besten Portale mit echten Sexinseraten für Zürich:

Platz 1: C-date fü Sexinserate in Zürich! C-Date.ch ist nicht nur der größte, hinsichtlich der Mitgliederanzahl, sondern vor allem auch der seriöseste und damit der erfolgversprechendste Anbieter von Online Casual-Dating Dienstleistungen in der Schweiz. Mehr als eine Million angemeldete Nutzer, und damit jeder achte Schweizer, hat ein registriertes Profil auf C-Date. Nahezu die Hälfte aller Mitglieder ist weilblich, was sicherlich auf starke Werbeaktivitäten des Anbieters und die gezielte Ansprache von Frauen zurückzuführen ist.

Den C-date-Test lesen >>


47.000 Mitglieder in Zürich

48% Frauen
52% Männer

Jetzt testen!

Platz 2: Lisa18 fü Sexinserate in Zürich! Bei Lisa18.ch handelt es sich um die kleine Schwester, der von uns ebenfalls in einem separaten Test vorgestellten Casual Dating Marktführer C-Date. Im Prinzip kann man deshalb von einer Vielzahl an Übereinstimmungen hinsichtlich der Qualität des Angebots ausgehen. Dennoch gibt es ein paar kleine aber feine Unterschiede. Da es sich um die kleine Schwester handelt, sind auf Lisa18 nicht nur etwas weniger Nutzer angemeldet, sondern diese sind in der Regel auch etwas jünger. Die Frauenquote ist auf Lisa18 - ähnlich wie bei C-date - ziemlich hoch. So dass man hier als Mann mit einem Premium-Zugang auf jeden Fall auf seine Kosten kommen sollte.

Den Lisa18-Test lesen >>


34.200 Mitglieder in Zürich

47% Frauen
53% Männer

Jetzt testen!

Platz 3: BeNaughty fü Sexinserate in Zürich! Schweizerinnen und Schweizer auf der Suche nach einem heißen und unanständigen Abenteuer sollten bei BeNaughty fündig werden. Der Umgangston bei BeNaughty ist direkt und die meisten Mitglieder sind zielgerichtet unterwegs. Wer damit kein Problem hat, wird hier auf seine Kosten kommen.

Den BeNaughty-Test lesen >>


38.400 Mitglieder in Zürich

40% Frauen
60% Männer

Jetzt testen!

Platz 4: Lustagenten CH fü Sexinserate in Zürich! Geheimtipp! Man wünscht sich ein Portal wie Lustagenten. Es ist nicht zu gross, bietet aber alles was gutes Casual-Dating ausmacht. Die Hauptsache aber sind die sehr kontaktfreudigen Mitglieder, die sich auch tatsächlich auf der Suche nach Sextreffen befinden. Wer nichts anderes im Sinn hat, wird hier auf seine Kosten kommen. Viel Spass!

Den Lustagenten CH-Test lesen >>


2.100 Mitglieder in Zürich

50% Frauen
50% Männer

Jetzt testen!

Platz 5: AdultFriendFinder fü Sexinserate in Zürich! Nachdem sich die Gemüter in den letzten Monaten vor allem über das eigentlich unglaubliche Sicherheitsleck – so waren die Nutzerdaten von mehreren Millionen Usern im Netz aufgetaucht – auf der Seite erhitzt hatten, wollten wir in unserem AdultFriendFinder Test feststellen, ob es auf der Seite trotzdem immer noch so heiß hergeht wie in so mancher Diskussion im Netz über sie. Prinzipiell handelt es sich bei AdultFriendFinder ja immer noch um das größte Angebot für Sex-Dating weltweit, und die Plattform beherbergt demzufolge auch eine Vielzahl deutschsprachiger und vor allem auch Schweizer Nutzer.

Den AdultFriendFinder-Test lesen >>


15.000 Mitglieder in Zürich

20% Frauen
80% Männer

Jetzt testen!

Sexuelles Interesse entfacht in Sekunden - oder auch nicht ... Darum ist das online Profil so wichtig!

Um möglichst schnell an Sex zu kommen sollte man sein Profil auf dieses Ziel bestens ausrichten, damit dieses auch als potentielles Sexinserat gut ankommt. Bilder auf denen man bei einer Aktivität wie zum Beispiel Surfen zu sehen ist wecken das Interesse besonders stark. Noch besser sind Bilder die einen an beliebten und coolen Locations in Zürich zeigen. Hiermit zeigt man sich als energiegeladene Person, die stets auf dem aktuellen Stand ist, was in der Stadt gerade angesagt ist. Es empfiehlt sich außerdem bereits in der Profilbeschreibung Hinweise zu setzen und zu flirten. Hobbies und Vorlieben welche einen als aktiv, sportlich und selbstbewusst zu erkennen geben erzeugen sofort ein positives Bild.

Das wichtigste jedoch: Schummeln Sie bei den Bildern nicht! Das würde spätestens beim Date auffliegen und die Zeit wäre verschwendet. Seien Sie einfach natürlich und freundlich. Lächeln Sie nett und es wird sich garantiert jemand finden, der Sie attraktiv findet. 


Über online Sexinserate finden sich in einer Grossstadt wie Zürich immer zwei, die aufeinander stehen - und nur das eine wollen!

Der Fisch hängt am Haken - was nun?

Ist das Date einmal gefunden, stellt sich die Frage welcher Ort für das Treffen gewählt wird und welche Aktivität sich für das erste Date am besten eignet.

Auszugehen bevor es ins Hotel oder ins eigene Schlafzimmer geht, ermöglicht es den anderen zunächst besser kennenzulernen, beseitigt Ängste, welche man vor einem Unbekannten hat und macht das Ganze persönlicher und intimer. Für ein entspanntes und ruhiges Kennenlernen eignet sich hier ein Café wie zum Beispiel das “Grand Café Odeon” am Bellevue. Emotionale Nähe hingegen baut man am besten bei einem romantischen Dinner auf. Der “Lindenhofkeller” (Pfalzgasse 4) bietet hierfür eine gemütliche Atmosphäre. Ein Kinobesuch sollte vermieden werden, da es keine Gelegenheit gibt sich zu unterhalten und man sich somit nicht näher kennenlernt.

Aber wohin geht man anschließend? Zu ihr? Zu ihm? Oder doch lieber in ein Hotel?

Generell ist es vorteilhaft die Wegstrecke möglichst kurz zu halten um die Stimmung nicht zu gefährden. Findet das Date also weit von den eigenen Wohnungen statt, bietet sich ein Hotel an. Ein Hotel dient als neutraler Boden, hier besteht kein Grund der Sorge ob man gut aufgeräumt und geputzt hat. Im Gegenzug ist das Hotel jedoch auch fremder als die eigene Wohnung, diese bietet ein Gefühl der Geborgenheit, sodass man sich voll und ganz auf einander konzentrieren kann.

Clubbing als Abwechslung zu online Sexinseraten

Beim Online-Dating stößt man auf zahlreiche Sexinserate. Wem das chatten allerdings zu unpersönlich ist, dem bietet das Nachtleben von Zürich eine riesige Auswahl an Clubs und Bars um direkt ins Gespräch mit anderen zu kommen. Das Stichwort lautet hierbei “Alkohol”. Wer richtig feiern will, findet sich im “Club Q” oder im “Hard One” vollkommen richtig aufgehoben. Bei sensationeller Stimmung, die auch bis in die Morgenstunden nicht abreißt, kann man so innerhalb weniger Stunden viele neue Leute persönlich kennenlernen. Hinzu kommt, dass Club-Gänger oft diesselbem Interessen teilen wie Online-Dater. Clubs sind also die Sexinserate der realen Welt. Allerdings bleibt der Nachteil, dass man es den Leuten oft nicht ansehen kann, ob sie denn auch für heute Nacht einen Sexpartner suchen.

Aktiv und offen sein ist der Schlüssel zum Erfolg

Man muss sich nicht zwischen online Sexinseraten und Clubbing entscheiden. Rausgehen, aktiv sein und Spass haben machen einen nicht nur glücklicher, sondern auch zu einer interessanteren Person für andere Menschen. Also zweifeln und denken sie nicht zu lange. Nutzen sie all ihre Chancen!